Home

Willkommen im Haus St. Franziskus

Unser Haus liegt am Rande der Marktgemeinde Großostheim, mitten im Bachgau, einer Region südwestlich von Aschaffenburg. Die Einrichtung wurde 1997 eröffnet und ist architektonisch großzügig gestaltet. In das öffentliche Leben der Gemeinde Großostheim und der Pfarreien ist unsere Einrichtung sehr gut eingebunden.

Pflege und Unterstützung

Im Rahmen der vollstationären Pflege bietet das Haus St. Franziskus 135 Bewohnerinnen und Bewohnern, die auf Pflege und Unterstützung angewiesen sind, ein neues Zuhause. Im Service Wohnen stehen weitere 19 Wohnungen zur Verfügung. Dem Haus angeschlossen ist der Schwesternkonvent „Assisi – Sisters of Mary Immaculata" mit derzeit vier indischen Ordensschwestern.

Bibliothek und Café

Ihren Alltag können Sie bei uns weitestgehend selbst bestimmen und aus vielen zusätzlichen Angeboten wählen. Dazu zählen unter anderem unsere Bibliothek mit Lesegerät, das Café am Welzbach und ein Friseursalon. In unserer hauseigenen Kapelle werden regelmäßig Gottesdienste gefeiert.

Video

"Das Leben in der Corona Krise"

Nachrichten

Ehrenamtliche übernehmen Türdienst

  Seit Anfang Oktober übernehmen Ehrenamtliche den Türdienst im Haus St. Franziskus. Wer nun in unserem Haus einen Bewohner besuchen möchte, muss zuerst an ihnen vorbei. Gewissenhaft führen sie ...

Unser "schnuckeliges" Lädchen

Unten im Erdgeschoss, direkt in der Verwaltung, befindet sich unser schönes, schnuckeliges Einkaufslädchen. Von Chips über Schokolade - hier ist wirklich für jede Naschkatze etwas dabei. Während den ...

Aktivierung! Pssst… BITTE NICHT STÖREN!

Fast täglich sind die Türen der Gemeinschaftsräume zwischen 10 und 11 Uhr geschlossen. Dahinter wird (aktuell) in Kleinstgruppen ungestört gespielt, gerätselt, gebastelt und gelacht.Auch in Zeiten von ...

Alcon verursacht Gänsehautfeeling

Es ist schon ein paar Tage her, denn aktuell wäre es in diesem Umfang leider nicht mehr darstellbar. Aber am 15. Oktober konnten unsere Bewohner noch einmal ein besonderes Highlight erleben. Die ...

Fensterln in der Plauderhütte

Aufgrund der steigenden Infektionszahlen wollen wir ab dem 02.11.2020 unser bekanntes „Fensterln“ wieder aktivieren. In unserer Plauderhütte können Sie Ihre Angehörige über das Fenster, mit dem ...

Die Würfel sind gefallen...

bzw. genauer gesagt ist ein spezieller Würfel gefallen. In der morgendlichen Beschäftigung durften Bewohner mit Sozialdienstmitarbeiterin Renate Reinhard ein kreatives Herbstdenkspiel spielen ...

 

­