Home

Willkommen im Haus St. Franziskus

Unser Haus liegt am Rande der Marktgemeinde Großostheim, mitten im Bachgau, einer Region südwestlich von Aschaffenburg. Die Einrichtung wurde 1997 eröffnet und ist architektonisch großzügig gestaltet. In das öffentliche Leben der Gemeinde Großostheim und der Pfarreien ist unsere Einrichtung sehr gut eingebunden.

Pflege und Unterstützung

Im Rahmen der vollstationären Pflege bietet das Haus St. Franziskus 135 Bewohnerinnen und Bewohnern, die auf Pflege und Unterstützung angewiesen sind, ein neues Zuhause. Im Service Wohnen stehen weitere 19 Wohnungen zur Verfügung. Dem Haus angeschlossen ist der Schwesternkonvent „Assisi – Sisters of Mary Immaculata" mit derzeit vier indischen Ordensschwestern.

Bibliothek und Café

Ihren Alltag können Sie bei uns weitestgehend selbst bestimmen und aus vielen zusätzlichen Angeboten wählen. Dazu zählen unter anderem unsere Bibliothek mit Lesegerät, das Café am Welzbach und ein Friseursalon. In unserer hauseigenen Kapelle werden regelmäßig Gottesdienste gefeiert.

Nachrichten

Paket ist gelandet

Der Countdown ist abgelaufen. Gestern war der Tag, auf den wir schon lange gewartet haben. Das lang herbeigesehnte Paket ist angekommen. Es soll eine Überraschung für unsere Mieter und Bewohner sein ...

gelungenes Muttertagskonzert

Nachdem unsere Bewohner am Muttertag frühs bereits mit den kleinen Blumensträußen von Frau Arnholdt überrascht wurden, ging es mittags mit den Überraschungen gleich weiter. Bei strahlendem ...

Danke und auf Wiedersehen!

Über viele Jahre standen uns und unseren Bewohnern Sozialdienstmitarbeiterinnen Ulrike Bührer und Heidemarie Erhard mit Worten und Taten beiseite ...

Tag der Pflege

Der 12. Mai ist für alle Mitarbeiter in der Pflege seit 1967 ein Ehrentag. Es ist der „Tag der Pflege“. Hier wird die britische Krankenschwester Florence Nightingale geehrt. Gegen den Willen ihrer ...

Unsere neue Mitarbeitervertretung

Letzte Woche fand die geheime Wahl in der Mitarbeiterschaft statt, wer diese in wichtigen Anliegen vertreten soll. In jeder kirchlichen oder caritativen Einrichtung sollte es eine ...

Muttertagsvorbereitungen

Am Sonntag ist es wieder soweit. Der Muttertag steht an.Jede Mutter erinnert sich wohl daran, wie sie früher einmal einen selbst gepflückten Blumenstrauß des Kindes in Händen hielt. Mal war es der ...

 

­