Home

Noch Tage später sprechen die Bewohner darüber, wie toll doch das Fest am Montag gewesen sei.

Unser Franziskusfest.

Mit einem feierlichen Gottesdienst mit Pfarrer Kroth im Atrium wurde das Fest am Montag eingeleitet. Die Schaafheimer Turmbläser untermalten die Zeremonie und die Bewohner-/innen konnten im Atrium, über die Stockwerke verteilt, der feierlichen Messe beiwohnen.

Anschließend wurde noch etwas beisammengesessen, bis es dann gemeinsam zum Mittagessen ging. Als Vorspeise wurde eine leckere Kürbiscremesuppe gereicht. Den Spanferkelbraten mit Bayrisch Kraut und Klößen nach Thüringer Art kam bei allen sehr gut an und konnte dann mit dem Bratapfel-Tiramisu als Nachtisch erfolgreich abgerundet werden.

Gut gesättigt ging es gleich weiter mit der musikalischen Darbietung. Alleinunterhalter Egon Wissel schaffte es innerhalb kurzer Zeit die Stimmung anzuheben und auch über den Mittag über zu halten. Es wurde geschunkelt, gelacht und getanzt.
Als Schmankerl gab es am Nachmittag noch Federweißen und Zwiebelkuchen.
Ein rundum gelungener Tag, der den Bewohnern und den Mitarbeitern viel Freude und Spaß gebracht hat.

­