Home

Nachdem die Außenanlage weitestgehend fertig ist, wurde im Haus weitergemacht. Doch hierfür haben wir die Experten mitten in unserer Einrichtung.

In den ganzen Wohnbereichen wurde fleißig gewerkelt. Hier auf dem Foto bepflanzt Sozialdienstmitarbeiterin Valentina Kessler mit unserer Bewohnerin Frieda Coutandin die Blumenkästen im 1. Obergeschoss.
Aus eigener Zucht brachte Frau Kessler Tomatenstöckchen mit. Frau Ehmann und Frau Arnholdt stockten das Repertoire noch mit Tagetes, Süßkartoffeln, Buntnesseln, Lavendel, Wandelröschen, Weihrauch, Löwenmäulchen, verschiedene Ziergräser, Dalien und diversen Sorten von Melisse auf.

Es ist ein farbenfroher Balkon entstanden, der allen große Freude bereitet. Beim selbstständigen Gestalten, aber auch beim reinen hinsehen.

„WER ANDEREN EINE BLUME SÄT, BLÜHT SELBST AUF.“

­