Home

Es ist nun schon etwas her, seitdem unser Haus digital aufgerüstet hat. Unseren digitalen Flipchart (Flip2) und unseren Spieletisch (Care Table) werden im Haus für die Betreuung und die Schulungen regelmäßig eingesetzt.


Unsere Sozialdienstmitarbeiter nutzen diese digitalen Medien sowohl für die Aktivierung mit kleinen Gruppen, als auch für die Einzelbetreuung.
Z.B. bereitete Lena Bähr aus dem Sozialdienst hier auf dem Foto eine abwechslungsreiche Aktivierungsstunde vor. Nachdem sie ihr Smartphone mit dem Flip2 gekoppelt hatte, wurde fleißig zusammen Memory gespielt. Aber wer denkt, dass die Teilnehmer-/innen hier nur ruhig auf den Plätzen sitzen mussten, der liegt falsch. Nachdem das Gedächtnis trainiert wurde, kam direkt die Beweglichkeit an die Reihe.
Dazu haben die Bewohner-/innen sich zu jeder Zahl auf dem Würfel eine Bewegung ausgedacht. Diese Gymnastikform wurde anschließend am Flip2 aufgeschrieben.
Jetzt wurde reihum gewürfelt und am digitalen Flipchart nachgelesen, welche Bewegung nun auszuführen ist.
Es wurde viel gelacht und die ein oder andere Bewegung als Würfelwunsch "bestellt".
Im nächsten Zimmer wiederum spielte Sozialdienstmitarbeiterin Gerdi Müller mit einem Bewohner in der Einzelbetreuung an unserem vorerst gemieteten Spieletisch. Sie konnte individuell auf ihren Spielepartner und seine Wünsche eingehen und hatte dabei viele Anhaltspunkte, um persönliche Dinge auszutauschen.
Auch die fitten Bewohner treffen sich regelmäßig am Care Table um die Frösche auf dem Display zu jagen oder zusammen Rate Quiz oder Mensch ärgere dich nicht zu spielen.

Unser 81 jähriger Bewohner Asko Gebel schwärmt: „Seitdem der Spieletisch im Café steht, hat sich eine neue, tolle Freundschaft zwischen uns Bewohnern gebildet. Ich treffe mich regelmäßig Nachmittags um 16 Uhr mit drei Freundinnen am Care Table, um hier eine Partie Mensch ärgere dich nicht zu spielen. Ich hoffe, dass uns der Spieletisch noch ganz lange erhalten bleibt.“

Da das Interesse so hoch ist, hat Frau Arnholdt einen Plan bereit gelegt, auf dem man sich fest für eine gewisse Uhrzeit den Tisch reservieren kann. Außerhalb den fixen Buchungen, kann man sich jederzeit spontan für ein Spiel entscheiden. Der Care Table ist absolut bedienerfreundlich und rund um die Uhr einsatzbereit.

Es ist wichtig, dass wir mit der Digitalisierung gehen. Es ziehen mittlerweile bereits einige Bewohner mit Smartphones und Tablets ein. Wer die Digitalisierung als Bedrohung wahrnimmt, hat schon verloren.
Unsere Einrichtung ist mit diesen digitalen Anschaffungen einen wichtigen und richtigen Schritt gegangen und die positiven Rückmeldungen der Bewohner bestätigen dies.

Wir freuen uns noch auf viele Aktivierungen und Spielenachmittage an unseren digitalen Möglichkeiten.

„Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.“

­