Home

Wer fängt nicht an zu lächeln, wenn er einen Clown sieht?! Das bunt bemalte Gesicht, die großen Schuhe und die ausgelassene Stimmung sorgen dafür, dass die Lebensfreude geweckt wird.

Frau Arnholdt überlegt sich gut, welche Aktionen sie coronabedingt umsetzen kann und was unseren Bewohnern gut tut.

Seppelino kommt schon sehr viele Jahre zu uns ins Haus. Auch dieses Mal gab es leider noch keine große gemeinsame Feier im Atrium. Aber der lebensfrohe Clown zog von Aufenthaltsraum zu Aufenthaltsraum und schaute auch bei den bettlägerigen Bewohnern hinein.

Er schaffte es innerhalb kurzer Zeit eine fröhliche und entspannte Atmosphäre zu verbreiten und viele Bewohner knüpften an Kindheitserinnerungen an. Sie vertrauten dem lustigen Gesellen umgehend, bauten Hemmungen ab und tanzten, sangen und schaukelten im Takt der Musik.

„Wer den Tag mit einem Lachen beginnt, der hat ihn schon gewonnen.“

­