Home

Seit sage und schreibe 20 Jahren ist Ellen Arnholdt ein sehr wichtiger Teil des Teams im Haus St. Franziskus in Großostheim. Am 01.02.2001 trat Ellen Arnholdt ihren Dienst als Hausdame im Haus St. Franziskus in Großostheim an.

Mittlerweile hat sie die Leitung der Hauswirtschaft und Technik inne und ist stellvertretende Einrichtungsleitung. Seit nunmehr fast sieben Jahren trägt sie gemeinsam mit Einrichtungsleiter Clemens Weber die Verantwortung für das Haus St. Franziskus sowie deren Mitarbeiter und Herr Weber kann sich ausnahmslos in jeder Situation auf sie verlassen. Sie ist aus dem Haus gar nicht mehr wegzudenken. Wenn irgendwo Not am Mann ist oder etwas gebraucht wird heißt es: „Geh am besten zu Frau Arnholdt. Sie kann dir bestimmt helfen.“ Dieser Satz beschreibt das komplexe Aufgabengebiet von Frau Arnholdt. Sie kümmert sich um die Haus- und Bewohnerwäsche, die technischen Anlagen im Haus, sei es die Rufanlage, das Blockheizkraftwerk, die Fernsehanschlüsse und eben alles was dazu gehört. Sie unterstützt die Bewohner und Mieter bei der Eingewöhnung im Haus und sorgt so dafür, dass sich alle in den ersten Tagen bereits wohlfühlen können. Nebenbei, so scheint es, dekoriert sie noch das gesamte Haus entsprechend den Jahreszeiten. Trotz allem Stress hat sie immer ein offenes Ohr für alle Wünsche und Anliegen und jederzeit ein freundliches und aufmunterndes Wort für jeden übrig.

Mit ihrer Fachlichkeit, ihrem Engagement und ihrer Liebe zur Arbeit beeindruckt sie uns immer wieder und hat die Entwicklung des Hauses St. Franziskus mitgeprägt. Wir sind froh und stolz, sie in unserem Team zu haben und dankbar, dass sie uns in fast jeder Situation ein Lächeln schenkt!

Vielen Dank für 20 Jahre ausgezeichnete Arbeit!

­