Home

Alles braucht seine Zeit. Diesen Satz durften Sie in unserem letzten Schreiben von vergangenem Freitag lesen.

Immer wieder hatten wir neue Informationen, Anamnese- und Impfbögen erhalten, die wir an Sie weiterleiten sollten. Sie hatten alle großes Verständnis und haben geduldig und zügig mitgearbeitet. Vielen Dank für Ihre große Unterstützung und den schnellen Rücklauf.

Gestern war es dann soweit. Ganz kurzfristig wurden wir vom mobilen Impfteam besucht. Bis Freitag sollen die Impfungen in unserem Haus abgeschlossen sein. In drei Wochen ist dann der zweite Durchgang geplant.

Vielen Dank an alle, die zu einem guten Gelingen der Impfkampagne beigetragen haben.

­