Home

Gemäß dem Beschluss des Bayerischen Landtags müssen sich ab sofort Mitarbeiter einer Pflegeeinrichtung zweimal wöchentlich auf Covid19 testen lassen.

Was in der Theorie vernünftig klingt und als gute Sicherheitsvorkehrung dient, ist in der Praxis eine große Herausforderung.

Um diesen Schutz schnellst möglich umzusetzen, haben wir Unterstützung durch das bayerische rote Kreuz erhalten. Großostheims Bereitschaftsleiter, Herr Salvatore Gigante, hat ein Team zusammengestellt, welches die Mitarbeiter nun am gestrigen Abend getestet hat.  

Parallel wurden einige Mitarbeiter geschult, um die Testungen für eigene Angestellte zukünftig selbst durchführen zu können.

Das bayerische rote Kreuz hat uns auch weitere Unterstützung zugesagt. An gewissen Tagen wird nun eine Testung der Angehörigen in unserer Einrichtung erfolgen können. Die Termine hierfür werden zeitnah unter "Corona Update" veröffentlicht.

Vielen Dank Herr Gigante für Ihre Unterstützung. Ein großes Dankeschön geht vor allem auch an die ehrenamtlichen Helfer des roten Kreuzes.

 

­