Home

Wie abwechslungsreich eine Gruppenbeschäftigung sein kann, zeigte unter anderem Sozialdienstmitarbeiterin Iris Seitz-Gollerthan.
In einem wunderschön, weihnachtlich dekorierten Aufenthaltsraum erzählte Frau Seitz-Gollerthan eine lustige Weihnachtsgeschichte.

Nachdem die Bewohner von eigenen Erfahrungen mit Weihnachtsvorbereitungen berichten konnten, wurde direkt in die Gymnastik übergeleitet.


Von Kopf bis Fuß wurden gezielt Übungen durchgeführt. Jeder Bewohner in seinem eigenen Tempo und Können.


Als bei der Abschlussgeschichte der Absatz „Oh du fröhliche“ vorgelesen wurde, waren die Bewohner nicht mehr zu bremsen. Mit Begleitung der Veeh-Harfe wurde kräftig gesungen und die Weihnachtsvorfreude war in dieser Beschäftigungsgruppe wahrhaftig zu spüren.

­