Home

Brandschutz hat in Pflegeheimen einen besonderen Stellenwert – so auch in unserem Haus. Im Notfall sind die Bewohner, die oft in Ihrer Mobilität eingeschränkt sind, besonders gefährdet. Darum sind unsere Mitarbeiter besonders gefordert, jährlich an einer Brandschutzübung teilzunehmen, um ihre Kenntnisse, wie sie sich im Falle eines Brandes zu verhalten haben, aufzufrischen.


Als erfahrener Referent vermittelt Roland Gaese von der Firma Brandschutz Häckert wichtige Grundlagen anhand von realen Beispielen.

 

Auch die Praxis kommt bei Roland Gaese nicht zu kurz. So wird mit Mitarbeitern „geübt“ wie man einen Bewohner im Brandfall aus seinem Bett hebt und in Sicherheit bringt. Dabei wird mit einer Matratze über das Treppenhaus evakuiert. (Siehe Foto)

 

Aber keine Angst – die Kollegen und Kolleginnen haben bisher immer alles vorbildlich ausgeführt und die Mitarbeiter kamen unversehrt im Untergeschoss unseres Hauses an.

­