Home

 

Seit Anfang Oktober übernehmen Ehrenamtliche den Türdienst im Haus St. Franziskus.

Wer nun in unserem Haus einen Bewohner besuchen möchte, muss zuerst an ihnen vorbei. Gewissenhaft führen sie den Dienst durch. Die fleißigen Helfer öffnen die Tür, weisen die Besucher ein, passen auf, dass die aktuellen Hygiene- und Schutzmaßnahmen eingehalten werden und schauen nach, ob der Besucher einen Termin hat.

Montags bis freitags teilen sich Manfred Becker, Hubert Heift, Kurt Metz, Erika Neitzel und Marianne Roth den Türdienst. Und auch am Wochenende haben wir zwei Ehrenamtliche, die gerne den Empfang übernehmen. Samstags ist dies Lydia Birner und sonntags Ursula Dippert.

Bisher hatten wir noch nie das Problem, dass der Türdienst nicht besetzt werden konnte.

Das Engagement unserer Ehrenamtlichen entlastet uns Mitarbeiter enorm und die Besucher sowie die Bewohner freuen sich gleichermaßen, sie wiederzusehen - waren sie doch seit Beginn der Corona-Pandemie nicht mehr in unserem Haus.

Vielen Dank an euch für diese große Hilfe und Entlastung!

­